Die Kinderherde von
Heiliger
Copyright © 2005 - 2015 asvoja.de |  Impressum / Kontakt
Letzte Aktualisierung 02.01.2015
 

Willkommen


Herzlich Willkommen auf unserer Seite

Wir wünschen allen Besuchern viel Spaß beim Lesen und Herumstöbern. Die Seite befindet sich im ständigen Aufbau und wird sukzessive erweitert. Für Anregungen, Bemerkungen, Kritik und natürlich auch für jede Form von Ergänzungen sind wir immer offen, also halten Sie sich nicht zurück damit.

Seit mehr als 60 Jahren werden die qualitativ hochwertigen Kinderherde der Marke Heiliger ununterbrochen produziert. Seither haben tausende dieser Herde den Weg zu den kleinen Köchinnen und Köchen in aller Herren Länder gefunden. Die meisten Wettbewerber haben inzwischen aufgegeben, Heiliger Herde gibts immer noch. Ein Modell wird bis heute von der Firma nic Spiel + Art GmbH hergestellt und vertrieben.

Das Interesse für die Produkte der Firma Heiliger entstand bereits in der Kindheit. Es begann damit, dass das kleine Kaufhaus in der Nähe meines Heimatortes einen "richtigen" elektrischen Herd für Kinder in seinem Schaufenster ausgestellt hatte (zwei Kochplatten und Backofen, Gott war der schön). Zu damaliger Zeit, Ende der sechziger Jahre, war ein solches Spielzeug für Normalverdiener jedoch absolut unerschwinglich und deshalb für das Kind der Normalverdiener (also mich) unerreichbar.

So blieb ein sehnlicher Wunsch aus meinen Kindertagen für mich leider unerfüllt bis ... ja bis zum Besuch eines Flohmarktes in Frechen im Sommer 2004. Mein Mann und ich hatten uns schon früher mal über unerfüllte Wünsche aus der Kinderzeit unterhalten und auf diesem Flohmarkt stand ein sehr gut erhaltener Herd der Marke Heiliger vor einem Marktstand auf dem Boden. Ich hatte schon öfter mit einem solchen Herd geliebäugelt, mir aber immer gesagt: "du bist erwachsen, was willst du damit, steht dann doch nur rum". Ich wollte auch diesmal schon weitergehen, als mein Mann sagte: "den kauf ich dir jetzt". Ich hab mich nicht gewehrt und so erhielt ich etwas verspätet (wie gesagt, inzwischen verheiratet und zwei bereits erwachsene Kinder) meinen ersten Heiliger-Herd noch dazu mit passenden Töpfen und einer Pfanne der Marke Prinz Pristalit.

Modellherd © Die Kinderherde der Firma Heiliger, Modellherd Nummer 1

Der Herd war in absolut tadellosem Zustand, offenbar in der Vergangenheit nur wenig benutzt und funktionierte einwandfrei. Die Verkäuferin trennte sich von dem guten Stück, da sie selbst als Kind nur wenig Interesse daran gehabt hatte und ihre Tochter so ein Omi-Spielzeug einfach nur ätzend fand. So ändern sich die Zeiten. Ich hatte mir nach so einem Ding die Nase am Schaufenster plattgedrückt, die Verkäuferin hatte einen bekommen und keinen Spass daran gehabt.

Zuhause angekommen habe ich meinen neuen Herd meinen Kindern gezeigt. Reaktion: mein Sohn grinste nur, meine Tochter meinte "wenns dich glücklich macht, ists doch gut". Damit wars für die zwei erledigt. Damit der Herd bei uns zu Hause nicht einfach irgendwo verschwindet, suchte ich nach einem Platz wo ich ihn aufheben und jederzeit ansehen und anfassen kann. Am liebsten hätte ich ihn in der Küche gehabt, unsere Küche ist aber sehr klein und deshalb ging das erst mal nicht. Mein Mann hat dann aber ein wenig für mich gezaubert und jetzt hat der Herd auf einem Podest in einer Ecke unserer Küche seinen Ehrenplatz erhalten.

Meine Nummer Eins © Die Kinderherde der Firma Heiliger

Seither habe ich immer mal wieder auf Floh- und Trödelmärkten, bei ebay oder Hood nach anderen Herden der Firma Heiliger und nach allem möglichen Zubehör geschaut und auch einiges erworben. Dabei ist mir aufgefallen, dass es anscheinend eine Unzahl an verschiedenen Modellen gegeben haben muss. Jedesmal wenn ich ein neues Objekt der Begierde entdeckt hatte, habe ich es meinem Mann gezeigt, der dann meist sagte: "wenn er dir gefällt und du ihn haben willst, dann kauf ihn dir doch". Hab ich gemacht... hab ich gekauft... ist meiner !!! So ist aus meiner Nummer 1 inzwischen eine Sammlung geworden und der Ehrenplatz in der Küche musste durch ein (paar) Regale im Arbeitszimmer erweitert werden. Sehr hilfreich für mich ist, dass mein Mann aufgrund technischen Geschicks auch noch den letzten Toten wieder zum Leben erwecken konnte und alle Herde in unserem Besitz wieder einwandfrei funktionieren. Da nur noch wenige Ersatzteile beschafft werden können, habe ich auch ein paar Exemplare in erbärmlichem Zustand erworben, die uns als Ersatzteilträger dienen.

Modellherd © Die Kinderherde der Firma Heiliger, Modellherd Nummer 15 Mit zunehmender Anzahl an Sammelobjekten, wollte ich aber auch mehr über den Hersteller erfahren. An dieser Aufgabe habe ich mir aber bislang die Zähne ausgebissen. Alles was ich herausfinden konnte, habe ich auf der Seite Geschichte der Firma Heiliger zusammengefasst. Wer darüber hinaus Informationen zu dieser Firma hat, den bitte ich mir diese Informationen zugänglich zu machen.

Dem, der keine Zeit oder auch keine Lust hat, sich systematisch durch die einzelnen Seiten dieses Internetauftritts durch zu arbeiten, dem sei die Seite sitemap empfohlen, dort sind alle Seiten direkt verlinkt und damit schnell erreichbar.


In jedem Fall freuen wir uns über Ihr / euer Interesse an unserer Seite und würden uns deshalb auch sehr über einen Eintrag in unser Gästebuch freuen.

DruckenDrucken Powered by the Asvoja Group